Pressemitteilung
Zeitraum: 10.03.2021

ProfiWissen „Sockel im Holzbau“

EUROBAUSTOFF bietet 10. Ausgabe der Top-Lektüre für das Holz-Handwerk

Je mehr gewerkeübergreifend gebaut wird, desto mehr sind auch die Allrounder unter den Handwerkern auf Fachwissen angewiesen. Die EUROBAUSTOFF Fachhändler bieten ihren KundInnen nicht nur eine persönliche und intensive Beratung vor Ort, sie statten sie auch mit entsprechender Fachlektüre aus, die praxisnah auf die Branche zugeschnitten ist. So hat sich die Bad Nauheimer Kooperation als Herausgeber dieser Bestseller insbesondere im Bereich Holz seit einigen Jahren einen Namen gemacht. „Dank der kompetenten Zusammenarbeit mit den KollegInnen aus der Zentrale und Autor Dipl.Ing Holger Meyer werden die sogenannten „ProfiWissen“-Hefte in der Branche sehr geschätzt und entsprechend nachgefragt“, weiß Magnus Vogt, Fachbereichsleiter Vertrieb Holz. Jüngste Publikation: Das neue ProfiWissen „Sockel im Holzbau“, dass bereits das 10. seiner Art in Sachen Holzbau ist und ein hoch aktuelles Thema professionell aufbereitet: Denn dieses Mal geht es um die korrekte Ausbildung des Sockels im Holzrahmenbau, die oft sträflich vernachlässigt wird. Mit dem Ergebnis, dass Wasser ins Haus kommt und die Wände nicht mehr trocken bleiben – vor allem in Zeiten von Starkregen und Hochwasser, wo eine solide Ausbildung des Sockels für langjährigen Bestand des Gebäudes zwingend notwendig ist.

Das neue Themenheft zeigt geeignete Maßnahmen und Lösungen für den Sockel im Holzbau auf, wie gehabt praxisnah und mit anschaulichem Bildmaterial. Gerne stellen die teilnehmenden FachhändlerInnen der EUROBAUSTOFF es ihren KundInnen zu Verfügung.

Unterdessen werden in dieser Reihe bereits für die kommenden Monate die Themenhefte Bauelemente und Holzbau/Trockenbau sowie das ProfiWissen Holzbau im Handbuchformat produziert. 

Dateien & Bilder zum Download

PM Profiwissen VUM

Pressekontakt

Thorsten Schmidt

Thorsten Schmidt

Bereichsleitung

 +49 6032 805-188

 +49 6032 805-6188

 E-Mail schreiben